Der künstliche Mensch

https://multipolar-magazin.de/artikel/der-kunstliche-mensch Ein Essay von Wilfried Nelles zur Logik im Unlogischen der Corona-Krise. Der Autor, Jahrgang 1948, beschreibt in den letzten beiden seiner vielen Bücher, die in zehn Sprachen übersetzt wurden, die Entwicklung des modernen Bewusstseins, das er als „Jugendbewusstsein“ bezeichnet, und die Sackgasse, in die dieses Bewusstsein die Menschheit führt, und skizziert Wege, die darüber„Der künstliche Mensch“ weiterlesen

Der Sturz der Himmelsfrau

Die folgenden Auszüge aus dem Buch Geflochtenes Süßgras von Robin Wall Kimmerer erhielt ich von Birgit, Leiterin der Gemüse CSA Villach. Sie schrieb an ihre Gruppe: „Als Gärtnerin bin ich gewohnt zu ernten und das Geerntete an euch weiterzugeben. Nun ist die Zeit gekommen, wo ich eher Geschichten statt Gemüse ernte. Die erste heißt Der„Der Sturz der Himmelsfrau“ weiterlesen

Sinn für Sinn

Eva teilt: „Denn bin ich wirklich ein Mensch. Bin ich nicht auch ein Baum, eine Blume, ein Hügel, ein Fisch, ein alter Fernseher, ein wenig Mikroplastik. Gewiss ist, dass wir alle aus Atomen bestehen, die vor der Geburt unseres Körpers bereits für etwas anderes verwendet wurden. Wir sind aus Sternenstaub gemacht, aber auch aus Steinen,„Sinn für Sinn“ weiterlesen

Waldkinder

In einem faszinierenden Experiment haben finnische Forscher die Umwelt auf den Spielplätzen von vier städtischen Tagespflegeheimen neu erschaffen – mit Waldgrund. Sie bedeckten die Spielplätze mit Waldboden, Moos, Wiesengras, Zwergelch, Heidelbeeren und Hansbeeren und stellten Pflanzkästen für die jährlichen Gartenfrüchte auf. Kinderpfleger wiesen Kinder im Vorschulalter an, einen Monat lang eineinhalb Stunden am Tag im„Waldkinder“ weiterlesen