Der Schlüssel

Robin Wall Kimmerer

Birgit teilt ein Schlüsselerlebnis, das Robin Wall Kimmerer in ihrem Buch „Geflochtenes Süßgras – die Weisheit der Pflanzen“ erzählt:

Einmal saß ich in einem Schreib-Workshop für Masterstudenten, das Thema lautete: Beziehungen zum Land. Die Studierenden hatten alle tiefen Respekt und Zuneigung zur Natur. Sie sagten, die Natur sei der Ort, der sie am stärksten ein Gefühl der Zugehörigkeit und des Wohlbefindens empfinden ließ. Freimütig erklärten sie, dass sie die Erde liebten. Und dann fragte ich sie: “Glauben Sie die Erde erwidert ihre Liebe?“ Darauf wollte niemand antworteten. Es war, als hätte ich ein zweiköpfiges Stachelschwein in den Hörsaal mitgebracht. Unerwartet. Stachelig. Langsam zogen sie sich zurück. Hier war ein Saal voller angehender Autoren, die hingebungsvoll in ihrer unerwiderten Liebe zur Natur schwelgten.
Ich rette mich in eine Hypothese und fragte: „Was, denken Sie, würde passieren, wenn die Menschen an diese verrückte Vorstellung glauben würden, dass die Erde ihre Liebe erwidert?“ Da öffneten sich die Schleusen, sie wollten alle gleichzeitig reden. Plözlich schossen wir weit über das Ziel hinaus, landeten bei Weltfrieden und perfekter Harmonie.
Eine Studentin fasste es so zusammen: „Wenn etwas Liebe schenkt, würde man ihm niemals Schaden zufügen.“
Zu wissen, dass man die Erde liebt verändert einen, motiviert, sie zu verteidigen, zu schützen und zu feiern. Doch wenn man spürt, dass die Erde einen wiederliebt, verwandelt dieses Gefühl die Beziehung von einer Einbahnstraße in eine heilige Verbundenheit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: